Samstag, 31. März 2012

Ein Körbchen im Frühlingslook

Hallo Ihr Lieben,

das war NICHT meine Woche. Erstmal bin ich krankgeschrieben wegen einer Nervenentzündung zwischen den Rippen *auaaaa* und dann habe ich von Donnerstag Nacht an auch noch einen schönen Magen-Darm-Infekt bekommen....*heul*

Da war nix mit Basteln und kreativ sein!

Gott sei Dank kam sofort meine Mama angeflogen und hat mich gepflegt und meine kleine Frida betreut *knutsch*


Deshalb zeige ich Euch heute ein Werk, das schon länger darauf wartet gezeigt zu werden.

Ein kleines Körbchen im Frühlingslook mit vielen entzückenden Stanzteilen.

Der Korb ist eine Origamifaltung aus dem Designpapier von Basic Grey "Kiss". Der in den Korb hineinpassende Deckel ist aus Aquarellpapier gefaltet und mit einer Platte beklebt, die mit dem Spellbinder "Lacy Squares" ausgestanzt ist. Die Platte wiederum ist mit einem Henkel beklebt, den ich mit dem Fiskars Randstanzer "Apron Lace" ausgestanzt habe. Darauf wiederum habe ich ein passendes Viereck aus dem Cardstock "Vavavoom" geklebt.

Folgende Stanzen habe ich für die Deko gebraucht:


Creatables: "Ivy"

Folgende Cardstock-Farben habe ich verwendet:



Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und freue mich wieder sehr auf Eure Kommentare!

Kommentare:

  1. Hallo Meike,

    supersüß, das Körbchen. Besonders die Schmetterlinge haben's mir angetan. Muss dringend mal meinen Stanzenvorrat für die Big-Shot aufstocken.
    Dir erstmal ganz gute Besserung und daß deine süße Maus sich nicht ansteckt.
    Kenne das Drama, wenn ich hier mal k.o. gehe...
    Alles Liebe und schönes Wochenende.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein Traum von Körbchen!
    Wunderschön gestaltet!
    LG Gisela

    AntwortenLöschen