Freitag, 31. Dezember 2010

...und was ist mit Tee?

Gestern konntet Ihr auf dem Designteam-Blog von "Schöne Sachen handgemacht" die wunderschönen Kaffeetassen von Gudrun bewundern. Daraus kann man mit Sicherheit auch einen Tee trinken, oder?
Damit die Teebeutel auch ein schönes Zuhause bekommen, habe ich eine kleine Box gewerkelt, die als Beutelspender genutzt werden kann.
Mit dem Scorpal habe ich zwei Boxen gefalzt, die perfekt ineinander fassen. Dazu die untere Box ein paar Millimeter kleiner gestalten als die obere.
Dann wird Designpapier nach Geschmack auf die Seitenwände und den Deckel geklebt.
Damit der Deckel noch ein bißchen aufgewertet wird, habe ich mit den Creatables "Mini-Poinsettia" sowie "Frames and Swirls" von Marianne D ein Blumenornament gestaltet und die Blüten mit Perlen gefüllt.

Da schmeckt der Tee doch gleich noch eine Idee besser!

Ich wünsche allen Blog-Lesern einen guten Rutsch ins neue Jahr.


Keine Kommentare:

Kommentar posten