Mittwoch, 13. März 2013

Osterkorb mit Schoki

 Hallo liebe Blogleser,
ich freue mich sehr, dass Ihr wieder zu mir gefunden habt.

Tag für Tag wird bleibt es länger hell, die Sonne zeigt sich öfter mal (auch wenn es noch kalt ist) und das Osterfest rückt immer näher.
Meine Familie hat die ersten Einladungen für die Feiertage ausgesprochen und ich habe kleine Mitbringsel gebastelt.
Gesehen habe ich diesen Korb vor langer Zeit auf einem skandinavischen Blog und ihn für meine Zwecke umgestaltet.
Gebastelt ist er schnell, die Deko mit den kleinen gequillten Küken und dem Ei hat etwas länger gedauert - seit kurzem hat Anita im Onlineshop viele tolle Quillingsets im Angebot und ich musste diese Technik erstmal erlernen.
VORSICHT SUCHTGEFAHR! Es macht so einen Spaß die verschiedenen Figuren herzustellen! Viele tolle Bücher mit Anleitungen machen das Lernen einfach und ich konnte nicht aufhören Blüten, Küken und Eier zu quillen.
Die Osterdeko steht - JUHU!
Folgendes Material habe ich zur Herstellung von Korb und Deko verwendet:
2x Cardstock Papicolor "Hagelweiß"
1x Designpapier Bildmalarna "A Cup of tea"
Spellbinders "Standard Circles small"
Bordürenstanzer
Falzbein, Tacky Glue und Schneidbrett

(Anleitung für die Küken ist enthalten)
Quillinganleitung "Blüten" (die Eier sind da auch drin)

Die Anleitung könnt Ihr wie immer im Downloadbereich des Shops gratis herunterladen. Meldet Euch unverbindlich an, erst dann wird dieser Bereich sichtbar.
...und natürlich hätte ich unheimlich gern einen Kommentar von Euch. Nur so weiß ich, ob meine Basteleien Euch gefallen und kann mich auf das nächste Projekt stürzen!
Ich wünsche Euch eine tolle Woche und reichlich Sonnenschein

Kommentare:

  1. Da ist sie wieder, die gute alte Himmel und Hölle. Wie viele Möglichkeiten gibt es, sie zu verarbeiten. Dieses Körbchen ist wieder wunderschön geworden.
    Liebe Grüsse, Ulla

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen!

    Einen schönen Blog unterhälst Du. Viele tolle Sachen aus Papier. Und auch mal etwas anderes als Karten. Hab mich gleich als Leserin eingetragen.

    Herzliche Grüße
    Miri

    AntwortenLöschen