Freitag, 30. September 2011

Ein Weihnachtsstern...

Hallo Ihr Lieben,


ich melde mich gesund und leicht gebräunt zurück aus Spanien. Die letzten zwei Wochen habe ich mir bei 35° im Schatten die Sonne auf den Pelz scheinen lassen.


Da wir in diesem Jahr den kompletten Koffer mit Krims-Krams für Klein-Frida gefüllt hatten war kein Platz mehr für Bastelsachen. Statt dessen habe ich Wolle und Nadeln mitgenommen und unter den Palmen im Garten gesessen und Strümpfe für die kleine Maus gestrickt.


Nachbarns waren sehr irritiert...


Aber nun hat mein Bastelzimmer mich zurück und ich habe ein neues Weihnachtsprojekt fertig gestellt. Im WWW habe ich auf dem Blog von Wilma eine ganz tolle Anleitung für einen dreidimensionalen Stern gefunden und sofort in meiner Version nachgebastelt.


Die Vorlage habe ich mir etwas zu groß ausgedruckt, deshalb mutet mein Stern mit 23 cm Durchmesser recht gigantös...


Die ausgedruckte Vorlage wird 12 x aus Aquarellpapier ausgeschnitten und mit dem Scorpal an den angegebenen Stellen gerillt. Das Zusammenkleben bedarf sehr viel Geduld und manchmal einer dritten Hand - aber der Aufwand lohnt sich!


Nach dem Zusammenkleben habe ich den Stern rundherum mit Distress-Ink gewischt.

Verziert ist der Weihnachtsstern mit den Creatables "Mistletoe", "Stern/Weihnachtskugel", "Tannenzweig", "Fantasieblume", "Weihnachtsstern Blätter" und "Mini-Poinsettia".


Ich wünsche Euch viel Spaß beim Betrachten und freue mich sehr über Eure Kommentare!


...und Frida wollte sich auch noch ganz schnell zeigen. Spanien hat ihr sehr gut gefallen. Besonders die kleinen zuckersüßen Kuchen von Opa *tztztz*, die 24-Stunden-Betüddelung und der Pool hinterm Haus, der jeden Tag heimgesucht wurde!


Jetzt brauche ich Wochen um Frida´s Erziehung wieder auf den Stand von vorm Urlaub zu bringen - Oma und Opa sei Dank *zwinker*




Kommentare:

  1. ohhhhhhhhhhhhhh wie süss, natürlich als aller erstes mein kleines Zuckermuckelchen knutschknutsch und der Stern ist auch toll.

    liebste Patentantengrüsse
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine grandiose Weihnachtsdekoration. ich hoffe Du hast ein ideales Plätzchen für diesen Stern den muß man wo aufhängen wo ihn jeder gut sehen kann! Doch wenn man in Deinem Post weiter runter sieht dann kommt ja noch was viel, viel besseres. Deine kleine Maus ist ja so was von entzückend! Kein Wunder das sich Oma und Opa da nicht zurückhalten konnten ;o) Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen